Verwendung von RCD Fehlerstromschutzschaltern bei leistungsgeregelten Wärmepumpen

Verwendung von RCD Fehlerstromschutzschaltern in Verbindung mit leistungsgeregelten NOVELAN Wärmepumpen.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Energieversorger über die grundsätzliche Notwendigkeit eines RCD, denn nicht in allen Stromnetzen ist ein RCD notwendig. In der Regel wird die Verwendung nur in TT-Netzen für festangeschlossene Verbraucher vorgeschrieben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Überprüfung des korrekten RCD Einsatzes nicht von unserem Service durchgeführt wird. Diese Überprüfung ist nicht Bestandteil der werkseitigen Inbetriebnahme. Der korrekte elektrische Anschluss auf Basis der geltenden Normen, Richtlinien und objektbezogenen Vorgaben obliegt dem ausführenden Elektriker.

Sollte ein Fehlerstromschutzschalter notwendig sein, so muss für unsere Inverterwärmepumpen ein RCD Typ B verwendet werden.


Folgende NOVELAN Wärmepumpentypen im aktuellen Produktprogramm werden mittels Inverter leistungsgeregelt:

    Luft / Wasser Wärmepumpen

    • LI 16.1 HV
    • LA 16.1 HV
    • LAVS 12-x
    • LAV 12-x
    • LICV 12.2R3
    • LIV12-x
    • LADV 9-x
    • LAVS 8-x
    • LAV 8-x
    • LICV 8.2R1/3
    • LIV 8-x
    • L 6 Split
    • L 8 Split

    Sole / Wasser Wärmepumpen

    • SICV 16.2H3
    • SICV 16.2K3
    • SICV 12.2H3
    • SICV 12.2K3
    • SICV 9.2H3
    • SICV 9.2K3
    • SICV 6.2H3
    • SICV 6.2K3
    • WSV 16.2H3M
    • WSV 16.2K3M
    • WSV 12.2H3M
    • WSV 12.2K3M
    • WSV 9.2H3M
    • WSV 9.2K3M
    • WSV 6.2H3M
    • WSV 6.2K3M